„Athleisure“ ist ein Begriff, der in der Modewelt sehr häufig zu lesen ist. Aber was für ein Fashiontrend steht dahinter und wie ziehe ich mich athleisure an?
Wir erklären dir den Trend und stellen dir zwei Outfits vor, mit denen du beim nächsten #ootd garantiert für stylisches Aufsehen sorgst! 

Was steckt hinter dem Begriff?

Der Begriff setzt sich aus den englischen Wörtern „athletic“ (zu deutsch: athletisch) und „leisure“ (zu deutsch: Freizeit) zusammen. Wer athleisure trägt, der hat es geschafft seine Sportmode in sein Alltagsoutfit zu kombinieren. Trends, die heute en vogue sind waren in der Vergangenheit teilweise verpönt. Sogar Karl Lagerfeld höchst persönlich hat einmal gesagt: „Wer Jogginghosen trägt, der hat die Kontrolle über sein Leben verloren!“. Heute ist das Gegenteil der Fall: Sneaker und Tennissocken sieht man überall, auch Jogginghosen oder gar ganze Trainingsanzüge sind keine Seltenheit auf den Straßen mehr.

Athleisure: Für Anfänger und Fortgeschrittene

Es muss nicht immer gleich der komplette Trainingsanzug sein, nur damit ihr euren Stil athleisure nennen könnt. Wer sich an den Stil erstmal herantasten möchte, der kann auch schon mit sportlichen Sneakern für einen coolen Look sorgen. Hier sei jedoch gesagt, dass es in Kombination mit Jeans und T-Shirt nicht getan ist. Athleisure ist er erst, wenn ihr die Schuhe z.B. mit einem Kleid oder einem Rock kombiniert.
Wer sich mehr traut und sich sicher in seinem Stil ist, der wagt sich auch an sportlichere Mode ran und kombiniert diese geschickt. Eine Leggins z.B. kann in Verbindung mit einem lässig, weit geschnittenen Pullover wirklich cool aussehen. Dem Look verpasst eine sportliche Jacke dann den letzten Schliff und euer Outfit ist perfekt.
Sportmode rückt immer mehr in den Fokus der Fashionindustrie und findet sich wirklich fast in jedem Geschäft. Auch bei uns findet ihr eine Vielzahl an Produkten, die sowohl beim Sport, aber auch im Alltag eine wirklich gute Figur machen.
Jetzt aber genug Theorie und rann an die Praxis! Wir stellen euch zwei Outfits vor mit denen ihr für den Trend perfekt ausgestattet seid.

Outfit Nr. 1

Kombiniert wird hier ein zweifarbiges Nike Sweatshirt mit einer sportlichen dri-fit Leggins und den Nike Air Max 270. Die orangene Heritage 86 Cap von Nike und der schwarze Dakine Byron 22L machen diesen Look perfekt.

Outfit Nr. 2

Bei diesem Outfit haben wir die Adidas Climate Kapuzenjacke mit der Adidas Tights Primeknit kombiniert. Unter der Jacke tragen wir ein Tanktop von O’Neill in rosa. Um die Farbkombination perfekt zu machen, nehmen wir die rosafarbenen Puma Muse Satin EP hinzu und als Accessoirs einen anthrazitfarbenen ALEX Rucksack.

Jetzt seid ihr gefragt! Schaut online unter: www.karstadtsports.de nach euren Athleisure-Produkten oder schaut euch in einer unserer Filialen nach dem passenden Outfit um. Viel Spaß beim ausprobieren und kombinieren!