Wettkampf, Performance, Spaß und Achtsamkeit – Yoga-Fans treffen sich beim sportlichen Selbstfindungsevent.

Nein, mit Wandern hat das Wanderlust-Festival rein gar nichts zu tun. Wanderlust versteht sich eher als eine inspirierende Reise, um Körper, Geist und Seele in Einklang zu bringen. Ernährung, Sport und Entspannung stehen im Mittelpunkt des eintägigen Festivals. Das Wanderlust-Festival ist die weltweit einzigartige Möglichkeit, an einem Mindfulness-Triathlon teilzunehmen. Dabei stehen statt Wettkampf und Performance Spaß und Achtsamkeit im Vordergrund. Man kann sich auf verschiedene Varianten freuen: Das Event beginnt mit einem 5-km-Lauf. Die Strecke muss nicht im Sprint zurückgelegt, sondern kann auch spazierend bewältigt werden – Hauptsache, alle kommen ins Ziel. Im Anschluss findet eine Outdoor-Yoga-Session statt, die mit Sounds vom DJ begleitet wird. Daran schließt eine Meditationsstunde an, um Körper und Geist zu relaxen. Das abschließende Bummeln über den Kula-Markt mit kulinarischen Köstlichkeiten und vielen weiteren Aktivitäten wie Aerial- und Acro-Yogastunden runden das Selbstfindungs-Event ab – einfach ein Tag, um die Seele baumeln zu lassen. Wanderlust wird auch 2018 wieder in vielen deutschen Städten haltmachen.

Weitere Infos: wanderlust.com

Wanderlust Festival